Online-Marketing

Darum Online-Marketing

Online-Marketing ist heute das Marketing Medium Nummer 1 in Deutschland. Es umschließt alle Werbemaßnahmen im Internet, um Marketingziele zu erreichen. Diese sind z.B. mehr Absatz, Bekanntheit oder Arbeitgeberattraktivität. Das Besondere an dieser Werbeform ist, dass Informationen bzw. Werbung in Echtzeit bereitgestellt werden.

Statistiken besagen, dass ca. 94% der Deutschen regelmäßig das Internet nutzen (vgl. auch Google Mobil Only Index). Die beliebtesten Aktivitäten sind Suchmaschinennutzung, Online-Streaming oder Nutzung bzw. Verweilen auf Social Media Kanälen. Jede Altersgruppe nutzt heutzutage das Internet, weshalb gutes Online-Marketing, viele richtige Zielgruppen über zahlreiche Wege erreicht. Infolgedessen ist es auch ein unverzichtbarer Punkt im Rehasport Marketing.

 

Geeignete Einsatzmittel

Unabhängig davon, welche Marketingmaßnahmen Sie einsetzen, es gilt: Content ist King! Dieser muss für die Zielgruppe stets informativ, hochauflösend sowie hilfreich sein.

Diese Einsatzmittel eignen sich für Rehasportanbieter:

  • Webseite mit Local-SEO sowie Blog-Integration
  • Facebook, Instagram sowie YouTube
  • Google My Business Konto
  • Online Rehasport Buchungskalender
  • Rehasportler Gruppen bei z.B. WhatsApp, Trello oder Slack

 

Praxis Tipps

Hier finden Sie Tipps und erfahren, wie Sie Werbemaßnahmen selbst umsetzen können. Beachten Sie dabei immer diese 4 Punkte:

  1. Welche Ziele verfolgen Sie selbst?
  2. Was benötigt der Rehasportler?
  3. Was benötigt Google bzw. erfolgreiche SEO?
  4. Wie ist die Wirkung z.B. auf Partner, Ärzte oder Bewerber?

Online-Marketing Grundlagen und Tipps für Rehasport Anbieter

 

SEO-Marketing

Suchmaschinen Definition - SEO-Marketing Tipps im RehasportSEO-Marketing ist ein Teilbereich von Suchmaschinenmarketing = SEM (Search Engine Marketing). Es umfasst alle Maßnahmen, die zur Webseitenoptimierung sowie besseren Auffindbarkeit in Suchmaschinen beitragen.

Dabei spricht man auch häufig von sogenannten On- und Offpage Faktoren. Wir kümmern uns aber in dieser Rubrik um SEO-Marketing für Rehasportanbieter. Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zum Suchmaschinenmarketing.

Es gibt über 200 SEO- bzw. Rankingfaktoren, weshalb man mit den richtigen schon große Erfolge erzielen kann. Für Rehasport Angebote ist Local-SEO wichtig, sprich die Auffindbarkeit im Internet für Rehasportler in der näheren Umgebung.

Neben Local-SEO (u.a. Google My Business Account und Keywords mit Ortsangaben) sind auch Kontrollen von Online-Bewertungen wichtig. Negative Bewertungen werden 9x häufiger verfasst als positive. Infolgedessen müssen Sie Ihre Online-Bewertungen auf dem Schirm haben und stets reagieren.

 

Rehasport Landingpage

Eine Rehasport Landingpage ist eine Einzelseite bzw. Zielseite, die potentielle Rehabilitationssportler direkt ansprechen soll. Dabei geht es ausschließlich um das Ziel, viele Patienten für seine angebotene Rehasportkurse zu gewinnen. Dies kann eine spezielle Unterseite auf der Webseite sein oder eine erreichbare Zielseite über einen kostenpflichtigen Werbe-Ad.

In diesem Zusammenhang spricht man immer gerne von einem sogenannten „Lead“. Ein Lead ist ein potentieller Rehasportler, der auf eine Rehasport Landingpage gelangt und idealerweise sich zum Kurs anmeldet. Hier erfahren Sie ein ausführliches Tutorial, wie Sie selbst eine Rehasport Zielseite erstellen.

 

Werbe-Ads Schaltung

Kosten Beispiel für Rehasport Werbe Ads Schaltung Preise

Die einfachste Möglichkeit für Top-Platzierungen in Suchmaschinen bzw. Sichtbarkeit in Social-Media-Kanälen, ist die Schaltung von Werbe-Ads. Diese Form ist jedoch oftmals die teuerste Variante, weil Klicks zwischen ca. 0,30 – 1,30€ kosten. Hier sollte man sein Werbebudget klar an die (geplanten) Rehasport Einnahmen koppeln.

Ads-Schaltungen sind sehr leicht selbst durchführbar, aber es gibt unzählige Variablen, die Ihre Ausgaben erhöhen. So verbraucht sich gerne ein Budget schnell bzw. verpufft wirkungslos. Gründe sind falsch gewählte Keywords, falsch beworbene Regionen oder kein Ausschluss von nicht relevanten Usern.

Bevor Sie Werbe-Ads schalten, sollten Sie erst klären, ob sich das für Sie wirklich rentiert. Des Weiteren sollte Sie mit einem Testbudget (z.B. 100€ auf 10€ x 10 Tage) starten und sich eventuell einmal richtig vorab beraten lassen. Ihre Anzeigenwerbung muss zudem hochwertig, informativ und ggf. mit passender Landingpage umgesetzt sein. 

 

Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing Tipps für Anbieter - Rehasport Online-MarketingMit Social-Media-Marketing können Sie (relativ) günstig hohe Reichweiten erzielen und richtige Zielgruppen erreichen. Auch diese Form ist ein Unterpunkt vom gesamten Online-Marketing und sollte, bei möglicher Kapazität, unbedingt umgesetzt werden.

Regelmäßige Aktivität ist dabei wichtig, weil es sonst schnell zu „toten“ Kanälen kommt. Dies ist der Fall, wenn z.B. ein Instagram-Kanal vermeintlich viele Follower hat, aber keine Aktivitäten bzw. Interaktionen stattfinden wie Teilung oder Like. Andererseits kann man schnell viel Aufmerksamkeit erhalten, weil Social-Media-Marketing in Echtzeit stattfindet und positive Trends sich schnell verbreiten.

Zeitmanagement: Auch dabei muss man beachten, was man wirklich benötigt bzw. was sinnvoll bzw. relevant für Rehasport ist. Es gibt nicht nur unzählige Plattformen, sondern auch unzählige Möglichkeiten. Bilder, Videos oder GIFs sind zwar oftmals schön anzuschauen, jedoch muss auch ein Nutzen daraus entstehen. Viele verbringen viele Stunden mit der Erstellung von Social-Media-Content, vernachlässigen aber Ihre SEO-Maßnahmen oder andere wichtige Marketingaufgaben.

 

Online-Marketing Agentur Empfehlung

Marketing Agenturen bzw. Angebote gibt es gefühlt, wie Sand am Meer. Auch Aussagen wie „Planbar neue Kunden gewinnen“ oder „Konzept für erfolgreiche Neukundenstrategie“, lesen sie wohl häufig. Doch Erfolg haben oftmals nur diejenigen, die über die nötige (Praxis-)Erfahrung verfügen und diese auch (technisch) umsetzen können.

Doch wer bringt Sie als Rehasport Übungsleiter bzw. Anbieter wirklich vorwärts – zeitnah & in kürzester Zeit? Wichtig ist, dass man sich nicht zu sehr auf Rehasport fokussiert, sondern den Gesamtblick (alle Dienstleistungen / Angebote) im Auge behält. Dazu ist eine kompetente Beratung, z.B. zu Ihren weiteren Gesundheitsangeboten, der wichtigste Grundstein, bevor man überhaupt loslegt. 

Aufgrund von Kostenoptimierung bzw. Budgetplanungen, muss Verschwendung, in Form von ineffektiver Werbung, vermieden werden.
Die
Marketingwelt Lipp ist Ihre spezialisierte Marketing Agentur für Webdesign, SEO-Marketing und Grafikdesign. Falls Sie beispielsweise eine (neue) Webseite benötigen, die Top-Platzierungen in Suchmaschinen aufweist und Ihre User begeistert, melden Sie sich dort gerne. Selbstverständlich startet kein Auftrag, ohne eine ausführliche Beratung sowie Potentialanalyse, welche Sie persönlich bzw. transparent abholen.